Root Beer Float Cupcakes

912 Aktien

Soda craving? Diese Root Beer Float Cupcakes gekrönt mit einem Schlagsahne Zuckerguss und Root Beer Sirup (und eine Kirsche, offensichtlich) wird total auf den Punkt!

 Frontalansicht von Root Beer Float Cupcake mit rotem und weißem Stroh und Kirsche mit anderen Cupcakes und einer Dose Root Beer im Hintergrund und "Root Beer Float Cupcakes" Text oben

Fröhlichen September, ihr alle!! Auch bekannt als mein Lieblingsmonat des Jahres (trotz der Tatsache, dass ich über das Ende des Sommers weine). Einer der Gründe, warum ich den September so sehr liebe, ist, dass ich ihn immer als zweites neues Jahr betrachte.

Ich meine, es ist nicht so, als würde ich wieder zur Schule gehen oder Kinder zur Schule schicken oder sogar wirklich viel in meinem Leben verändern, aber es fühlt sich einfach glänzend und funkelnd und frisch und neu an. Es ist die perfekte Zeit, um meine Ziele von Anfang des Jahres (die ich so bequem vergessen habe) noch einmal zu besuchen, mein Engagement für die Produktivität neu zu definieren (Pfui) und vielleicht sogar zu versuchen, ein bisschen Sport zu treiben (August war nur ein bisschen nachsichtig).

Außerdem sind es nur noch vier Monate im Jahr und das erschreckt mich absolut, wenn man bedenkt, wie schnell die ersten acht vergingen.

Obwohl ich den Kürbis und die Äpfel bereits ausgebrochen habe und bald ein paar lustige Herbstrezepte für Sie habe, möchte ich, dass wir alle mit einem Essen, das keine Jahreszeit kennt, in die Saison gehen… Cupcake.

Genauer gesagt, Root Beer Float Cupcakes. Dieses Rezept ist seit Jahren in meinem Kopf und ich beschloss schließlich, den Sprung zu wagen und sie zu machen.

Nein, diese Cupcakes werden Ihnen nicht helfen, dieses „September-Neujahr“ gesund zu beginnen… Aber es wird ein sehr glücklicher Start sein. Und Sie werden feststellen, dass ich sagte, ich möchte versuchen, mehr Sport zu treiben. nicht aufhören, Cupcakes zu essen. Wichtige Semantik, meine Freunde.

Ich trinke nicht wirklich Soda (abgesehen von Tonnen Sodawasser), aber gelegentlich sehne ich mich danach. Und wenn ich es tue, ist es fast immer Root Beer (oder Dr. Pepper), nach dem ich mich sehne. Wenn es unglaublich heiß ist (es kann September sein, aber es ist immer noch lächerlich heiß hier in Neuengland!) und ich bin ausgedörrt, ein schönes kaltes Glas Root Beer trifft total auf den Punkt.

Root Beer Float Cupcakes Rezept

Dieses Cupcake-Rezept enthält einige wichtige Elemente. Ich habe echtes Wurzelbier verwendet, um sie herzustellen, aber ich habe auch Wurzelbier-Extrakt hinzugefügt (hier ist ein Affiliate-Link zu einem hochwertigen Wurzelbier-Extrakt), weil ich wirklich den Wurzelbier-Geschmack verbessern wollte und es schwierig ist, mit dem Soda allein zu tun.

Das Topping ist ein einfacher Schlagsahne-Zuckerguss, da ich wirklich wollte, dass die Cupcakes einen echten Root Beer Float widerspiegeln.

Natürlich gibt es ein Sahnehäubchen, denn egal, wie Sie sich über Maraschino-Kirschen fühlen, ohne sie können Sie absolut kein Root Beer Float haben. Ich war etwas enttäuscht, dass die Kirschen, die ich gekauft habe, keine Stiele hatten, aber was kannst du tun?

Oh, es gibt noch ein anderes wirklich wichtiges Element in diesem Rezept… Dieser Wurzelbier-Sirup! Mehr dazu in einer Minute.

Das Cupcake-Rezept ist ein typisches Cupcake-Rezept, aber ich verwende meine Lieblings-Eiweiß-Technik. Ich finde Cupcakes so viel leichter und feuchter (buchstäblich musste nur sicherstellen, dass das eigentlich ein Wort ist), wenn Sie Eiweiß in einer separaten Schüssel schlagen und dann das steife Eiweiß in den Teig falten.

Und der Schlagsahne-Zuckerguss besteht einfach aus Sahne, Puderzucker und Vanille. Ganz ruhig!

 Collage zeigt Prozess der Herstellung von Cupcakes, einschließlich Cupcake Teig gemischt, Cupcake Teig in Zinn und Schlagsahne Zuckerguss geschlagen

OK, willst du über diesen Wurzelbier-Sirup sprechen? Ich habe noch etwas in einem Glas in meinem Kühlschrank und überlege gerade, wie Root Beer Kaffee schmecken würde. Der Sirup ist so lecker.

Ich habe zuerst versucht, das eigentliche Wurzelbier zu reduzieren und zu verdicken, aber egal wie lange ich es gekocht habe, es würde mir einfach nicht sirupartig genug werden. Also beschloss ich, einfach einen einfachen Sirup mit Wurzelbiergeschmack mit dem Wurzelbierextrakt herzustellen. Unglaublich einfach und genau das, was ich mir erhofft hatte.

 Einmachglas mit Löffel darüber gehalten Nieselregen Root Beer Sirup

Wenn die Root Beer Float Cupcakes abkühlen, übergibst du sie mit Schlagsahne, einer schönen gesunden Dosis Root Beer Sirup und einer Kirsche.

 Nahaufnahme frontal Foto von Root Beer Float Cupcake mit rot und weiß gestreiften Stroh und Kirsche mit Dose Root Beer im Hintergrund

Ich habe diese tatsächlich unwissentlich am Root Beer Float Day (6. August) gemacht, was sich wie eine Art Zeichen anfühlte, dass diese gemeint waren. Ich gebe zu, ich habe selbst einige genossen, aber ich habe auch meine Charge geteilt und sogar ein Paar zu meinen 4-jährigen Neffen gebracht, als ich Babysitter war.

Manchmal denke ich, dass die Jungs meine besten Geschmackstester sind, weil sie so offen ehrlich sind und mir sagen, dass etwas „eklig“ ist, wenn sie es nicht mögen. Ich war mir nicht ganz sicher, wie sie sich über Root Beer Float Cupcakes fühlen würden, da sie noch nie zuvor Soda getrunken hatten (als Henry jedoch Anfang dieses Sommers operiert wurde und gefragt wurde, welchen Geschmack er für seine Anästhesie wollte, wählte er Root Beer. Ha!).

Zuerst waren sie mehr begeistert von den Kirschen, aber dann aßen sie diese Cupcakes und fragten nach Sekunden. Und da ich ihre Tante bin, habe ich sie total gelassen (um fair zu sein, ich habe ihnen nur eine Hälfte gegeben, um zu beginnen).

 Landschaftsfoto von Root Beer Float Cupcakes mit roten und weißen Strohhalmen und Kirschen mit Glas Root Beer Sirup und Dose Root Beer im Hintergrund

Ich kann Ihnen also gerne sagen, dass diese Cupcakes sowohl für Kinder als auch für Erwachsene zugelassen sind. Das Root Beer Geschmack ziemlich spot-on… Es ist vollmundig und offensichtlich, aber überhaupt nicht überwältigend.

Und wenn Sie aus irgendeinem Grund mehr wollen, fügen Sie einfach mehr von diesem Root Beer Simple Sirup hinzu. Oder nehmen Sie einfach einen Löffel und nieseln Sie ihn in Ihren Mund. Ich werde nicht so tun, als hätte ich es nicht getan.

Ich bin so glücklich, dass ich diese Root Beer Float Cupcakes endlich von meiner Backeimerliste gestrichen habe und ich weiß, dass sie ein Rezept sind, das noch viele weitere Auftritte in meiner Küche haben wird.

 Frontalansicht von Root Beer Float Cupcake mit rot und weiß gestreiften Stroh und Kirsche mit anderen Cupcakes und einer Dose Root Beer im Hintergrund

Auch nicht traurig über die Tatsache, dass ich ein 12-Pack Root Beer kaufen musste, um dieses Rezept zu testen, und jetzt habe ich mehrere zusätzliche Dosen in meinem Kühlschrank, die nur darauf warten, dass ich ein Verlangen bekomme.

Ein frohes neues Jahr im September! (OK, aber im Ernst, ich muss so schnell wie möglich trainieren). Und dann iss mehr Root Beer Cupcakes.

Nach welcher Art von Soda sehnen Sie sich am meisten?

Wenn Sie nach mehr lustigen Cupcake-Rezepten suchen, schauen Sie sich mein Rezept für süße Tee-Wodka-Cupcakes oder Minzschokoladeneis-Cupcakes an. Als nächstes möchte ich wirklich diese Cherry Coke Cupcakes von Midwestern Moms probieren!

 Root Beer Float Cupcakes - Soda Verlangen? Diese Root Beer Float Cupcakes gekrönt mit einem Schlagsahne Zuckerguss und Root Beer Sirup (und eine Kirsche, offensichtlich) wird total auf den Punkt | wearenotmartha.kom

Rezept drucken

4 von 1 Bewertung

Root Beer Schwimmer Cupcakes

Soda Verlangen? Diese Root Beer Float Cupcakes gekrönt mit einem Schlagsahne Zuckerguss und Root Beer Sirup (und eine Kirsche, offensichtlich) wird total auf den Punkt!
Vorbereitungszeit30 Minuten
Kochzeit18 Minuten
Gesamtzeit48 Minuten

Kurs: Dessert
Küche: Amerikanisch
Stichwort: Cupcake-Rezepte, Root Beer Rezepte, Soda Rezepte

Portionen: 12 cupcakes
Autor: Sues

Zutaten

  • 6 EL ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • ¾ Tasse Kristallzucker
  • 1 & frac13; tassen Allzweckmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • ½ Tasse Vollmilch
  • ½ Tasse Wurzelbier
  • 1 EL Wurzelbierextrakt
  • 2 große Eiweiße
  • 12 Maraschino-Kirschen

Schlagsahne Zuckerguss

  • 1 ½ Tassen Sahne
  • 1 Tasse Konditorzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Wurzelbiersirup

  • 1 tasse Wasser
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 2 TL Wurzelbierextrakt

Anleitung

  • Ofen auf 350 Grad vorheizen und eine Cupcake-Pfanne mit Papiereinlagen auslegen.
  • Butter und Zucker in der Schüssel eines Standmixers oder in einer Schüssel mit einem Handmixer leicht und schaumig schlagen.
  • Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten mittelgroßen Schüssel verquirlen.
  • Mischen Sie die trockenen Zutaten langsam in die Butter-Zucker-Mischung, abwechselnd mit Milch und Wurzelbier. Fügen Sie Wurzelbierextrakt hinzu und mischen Sie, bis gerade gemischt. Der Teig wird dick sein.
  • In einer separaten großen Schüssel Eiweiß mit einem Handmixer verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden.
  • Geschlagenes Eiweiß vorsichtig in den Teig falten, bis es vollständig vermischt ist.
  • Teig gleichmäßig unter den Papiereinlagen in vorbereitete Pfanne, füllen jeweils etwa ¾ des Weges voll.
  • 16-18 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Nach dem Abkühlen in der Pfanne für ein paar Minuten, bewegen Cupcakes auf Rost vollständig abkühlen lassen.
  • Füllen Sie einen Spritzbeutel mit Schlagsahne Zuckerguss und Rohr Zuckerguss um Cupcake. Wenn Sie keine Spritzbeutel haben, können Sie einen Druckverschlussbeutel mit abgeschnittener Ecke zum einfachen Verwickeln verwenden.
  • Wurzelbiersirup über Cupcakes träufeln und mit Maraschino-Kirschen belegen.

Schlagsahne Zuckerguss

  • In der Schüssel eines Standmixers oder in einer großen Schüssel mit einem Handmixer die Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • Konditorzucker und Vanille in die Sahne geben und schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Wurzelbiersirup

  • Kombinieren Sie Wasser und Zucker in einem kleinen Topf bei starker Hitze. Zum Kochen bringen.
  • 10 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und der Sirup eindickt. Vom Herd nehmen und Wurzelbierextrakt einrühren.
  • Gießen Sie Sirup in ein Einmachglas oder eine hitzebeständige Schüssel und lassen Sie ihn vollständig abkühlen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

 Root Beer Float Cupcakes werden mit Root Beer Soda Kuchen, Schlagsahne Zuckerguss und einem köstlichen Root Beer Sirup gemacht! | wearenotmartha.com #rootbeerfloats #rootbeer #cupcakes #sodadesserts #desserts
 Soda Verlangen? Diese Root Beer Float Cupcakes, gekrönt mit einem Schlagsahne Zuckerguss und Root Beer Sirup (und eine Kirsche, offensichtlich) wird total auf den Punkt kommen | wearenotmartha.com

 Root Beer Schwimmer Cupcakes

912 Anteile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.